Mal ganz ohne Fleisch

Es muss ja nicht immer Fleisch und Wurst sein. Auf der anderen Seite kann ich es natürlich nicht verleugnen, dass ich den Augen der Veggies ein Kannibale bin.

Jedoch um den Mineralstoff- und Vitaminhaushalt ausgeglichen zu halten, esse ich mit großer Vorliebe

Pellkartoffeln mit Bibbeleskäs

(oder Quark)

Und das ist gar nicht so unaufwändig wie es im Moment aussieht.

Zutaten – was man gerne dazu hat:

  1. gute festkochende Kartoffel (hole ich direkt bei meiner kleinen Bäuerin auf dem Markt (siehe Exil-Badner))
  2. Zwiebeln oder Lauchzwiebeln
  3. Knoblauch
  4. Paprika
  5. Tomaten
  6. Butter
  7. Quark – (Bibbeleskäs) kein Magerquark es geht um Geschmack
  8. etwas süße Sahne
  9. Pfeffer frisch gemahlen
  10. Paprika edelsüß oder wenn man will scharf
  11. Salz (ich bevorzuge Meersalz)
  12. wenn ich es finde einen reifen Münsterkäse aus dem Elsass

Zubereitung:

  1. Kartoffeln waschen
  2. mit Schale in Salzwasser mit etwas Kümmel garen (ca. 25 Minuten), die Schale einer Kartoffel ist dünn, ohne Gewürze laugt sie aus, mit Gewürzen im Kochwasser wird sie noch schmackhafter
  3. Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden
  4. Zwiebeln und Knoblauch sehr fein schneiden, aber weder hacken noch pressen
  5. den Quark mit etwas Sahne verrühren, mit Pfeffer und Salz würzen
  6. Kartoffeln pellen – das kann jeder für sich selbst machen
  7. aus Tomaten, Paprika und den Lauchzwiebeln richte ich gerne auf dem Teller einen kleinen Salat mit etwas Olivenöl, Balsamico, Pfeffer und Salz an.
  8. auf einem großen Teller anrichten
  9. Geniessen – zu den Pellkartoffeln kann man auch noch Kümmelkörner reichen.

Wer es ganz opulent haben will – ich! – sollte sich einen sehr reifen elsässischen Münsterkäse dazu genehmigen.

Das wäre dann die Krönung.
Ein Glas trockener Riesling oder ein Rothaus Tannezäpfle (für nicht- Badner, das ist ein leckeres Bier) passt gut dazu.

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. ein Rezept das wirklich zum weiterempfehlen ist , mag ich sehr ..
    L.G.Christin

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s