3 x Schlecksl*

Marmelade = Konfitüre = Konfi = Schlecksl* Es lebe die babylonische Sprachverwirrung oder ist das die EU? Wenn es interessiert, was da so alles im Lauf der Jahre (seit 1983) verzapft wurde, dann  schaut euch diese Wiki-Seite an – da geht es ans Eingemachte. *Marmelade darf nicht alles heißen, nur englische Orange-Marmelade, Konfitüre ist der bürokratisch richtige Name…

(KLA-FU-TI)

Das ist kein Chinesisch und wenn, dann Küchen-Chinesisch. Besser lautsprachliches Küchen-Französisch und ist dem was man in Baden Kirschenplotzer nennt entfernt ähnlich. Hier mal à la française und damit wird es zum Clafoutis (KLA-FU-TI) mit Herzkirschen In ganz Frankreich beliebt, kommt es so aus dem Limousin, der Heimat der großen knackigen schwarzen Herzkirschen. Die haben es…

Erdbeeren, Fraises, Strawberrys …

Ich kann es kaum noch erwarten, dass es wieder die ersten regionalen Erdbeeren gibt. Letztes Jahr an Ostern gab es schon welche und da habe ich, der eigentlich süß nicht so besonders mag, für meine Schwiegertochter eine Erdbeere-Frischkäse-Torte gezaubert! Was die ständigen Anschuldigungen meiner Kinder – ich koche nicht für sie – ad absurdum führt 🙃😉! Also … ran…

Quitten, Birnen, Äpfel & Trauben

  … und noch ein kleines Rezept! Irgendwie bleibt immer ein etwas kläglicher Rest vom Obst über. Das hat mich auf diese Idee gebracht: Vier Früchtchen-Gelee (mit dem Dampfentsafter) Das wird gebraucht: 1,5 kg vorbereitetes Herbstobst ein paar Quitten, ein oder zwei Birnen ungeschält, ein paar Äpfel ebenfalls ungeschält, Trauben zum Auffüllen 1 kg Gelierzucker…

Quitten – Melimelon – Marmelo

Bei diesem Titelbild müsst ihr glauben, jetzt spinnt er, der Alte. Doch weit gefehlt, wenn ich diese schöne Baumblüte im Frühjahr sehe, denke ich an den Herbst. Den haben wir jetzt und einen großen Eimer mit Quitten vom Nachbarn vor der Wohnungstür – 7,5 kg – Hilfe! Ein verflixt störrisches Obst, das mit außergewöhnlicher Härte…