Lapin à la Cocotte aux Fruits d’Automne

Das ist ein Rezept, das meine in Frankreich lebende Tochter gekocht, getextet und fotografiert hat. Dafür ein herzliches Dankeschön. Leider hatte sie Gäste, welche das Endprodukt so schnell verputzten, sodaß es nicht auf dem Teller fotografiert werden – schade! Aber die Familie hält auch über große Entfernung zusammen und so hat mein Schwiegersohn Matthias das…

Chicken-Brokkoli-Burger mit einem Knusper-Rösti

Nun bin ich eigentlich kein Burger-Fan und mit dem was so von den üblichen Verdächtigen angeboten wird, kann man mich vom Hof jagen. Es gibt aber in meiner Familie mindestens einen, der ist burger-affin. Und für diesen Einen habe ich mir diesen Burger ausgedacht. Ich mag diesen Burger auch, seltsam! Also hier geht es los!…

Wirsingauflauf einmal anders

Wirsing-Auflauf – einmal anders
Übrigens, wenn ihr den Speck weglasst, ist dieser Wirsing-Auflauf mindestens vegetarisch, wenn nicht sogar vegan und nicht weniger schmackhaft.

Blaukraut bleibt Blaukraut

Fermentiertes Rotkraut? Ist das wie Sauerkraut? Ja und nein!
Der Prozeß ist der gleiche, aber das Ergebnis unterscheidet sich gewaltig.

Knochenbrühe – Bone broth

Bone-Broth – Knochenbrühe
Ausprobieren! Wenn ihr das einmal gemacht habt, kauft ihr nie wieder Brühwürfel!
Es lohnt sich und ist äußerst günstig.

Shakshuka – oder so ähnlich

Also der Plan war ein anderer! Beim Durchforsten meines Kühlschranks nach Weihnachten fielen mir einige Dinge in die Hände, meistens Reste ‚to good, to go‘, die mich auf den Gedanken brachten Spaghetti alla Puttanesca* zu kochen. Für „Spaghetti alla Puttanesca“ braucht es nur ein wenig Fantasie und ein paar Zutaten, die zu den Küchenstandards zählen….

Blumenkohl, Brokkoli & Romanesco

Wenn ich so in einschlägiger Literatur nachlese, muss ich feststellen, dass die alten Germanen schon arm dran waren. Warum? Naja, essenstechnisch hatten sie nicht wirklich viel Abwechslung. Wildbret, Pilze, Beeren und Wurzeln, mit etwas Glück Hafer und Einkorn. Die meisten heute bekannten Gemüse, so auch alle Kohlsorten kamen aus Asien über Kleinasien, Italien und Frankreich…

Spargel – Schmeichelei des Gaumens …

… behauptete jedenfalls der römische Gelehrte Gato. Wo er recht, hat er recht. Und das zeigt uns wie lange dieser Genuss schon bekannt ist. Dieses Gemüse, dem so manches nachgesagt wird, war bereits bei den Ägyptern bekannt – doch die haben es auch nicht erfunden. Für die Steigerung der Liebeskraft, ist wohl eher die Form,…

Serbisches Reisfleisch my Version

Wer an der jugoslawischen Adria war und das nicht gegessen hat, der muß nochmal hin. Aber ich habe eine andere Version im Kopf. Dazu ein bisschen Geschichte: Kurz vor dem Abitur*, habe ich in der Küche einer Raststätte gejobt, immer an den Wochenenden und immer in den Ferien, also Oster-, Weihnachts-, Fasnachts-, Pfngst- und Herbstferien….

Feta im Spinat im Hühnerbein

… und das alles in einer würzig scharfen Tomatensugo aus dem Backofen. Eigentlich sollte das ja eine Tajine werden … Aber …! … der Gott der Köche war nicht mit mir an diesem Tag. Als ich den Tontopf aus dem Schrank holen wollte, fiel der Deckel herunter und zerschellte auf dem Küchenboden. PFFFFFFF! 😢 Und…