Resteverwertung …

… so, vom letzten Rezept haben wir etwa eine halben Liter feinster Brühe und zwei Artischocken übrig – das kann man natürlich auch so planen 😉 Daraus machen wir mit ein paar Tomaten eine super leckere und schnelle klare Tomaten-Artischocken-Suppe Das haben wir: einen halben Liter würzige Artischocken-Brühe von gestern 4 Tomaten 2 Artischocken gekocht  (aufgehoben…

Artischocke II

Es ist nun einmal ein ganz besonderes Gemüse. Deshalb hier noch einmal eine weitere klassische Zubereitung. Außerdem haben mein Schwiegersohn und meine Tochter direkt vom Feld auf Korsika dieses feine Gemüse mitgebracht – über Nacht, frischer geht es nicht! So ein Genuss verliert nicht, wenn er noch einmal zubereitet wird. Außerdem soll der Sud weiterverwendet werden,…

Artischocken ein „mühsames“ Vergnügen

… aber unvergleichlich lecker! Das Frühjahr beschert uns vielfältige Früchte und Gemüse für Entschlackungskuren oder um einfach den Winterspeck mit leckerem Essen zu reduzieren … ☺️ Und hier ist nun die Frage Frucht oder Gemüse? Bei dieser Frage verweigert sogar Wikipedia eine klare Antwort (siehe unten) und umschreibt mit „Blütengemüse“! Egal, jedenfalls sehr gesund und trotzdem sehr,…

Spargel, Spargel und Spargel…

Nach dem langen kalten Winter erwärmen die ersten Sonnenstrahlen die Spargelfelder. Die neugierigen Triebe sprießen aus der Erde und werden sofort abgeschnitten – brutal, aber lecker. Die ersten Spargel schmecken am allerbesten! Die Saison für den heimischen weißen Spargel geht nur bis Mitte-Ende Juni (24. Juni – Johanni), den grünen gibt es ein bisschen länger. Das…

Bouletten, Fleischklößchen oder Klops

„Ick steh‘ in der Küche und mach Klops! uuf eenmal klobt’s! Ich geh‘ raus und kieke…, wer steht draußen, nischt als icke!“ Nicht nur wegen diesem Spruch liebe ich Fleischklößchen mit Kartoffelbrei und Gemüse Kosten: günstig Schwierigkeit: etwas aufwendig Zeit: 60 Minuten Die Zutaten für 4 Portionen: 250 g frisches Rinderhack 250 g frisches Schweinehack 1 eingeweichtes…

Curry-Sahne-Hühnchen

Gestern habe ich die Hühnerbrühe gekocht, wobei mir immer das Kinderlied in den Sinn kommt „Morgens früh um sechs …“, das ich bei der Zubereitung von diesem Gericht auch gerade summe ;-). Es hört ja keiner! Hühnchen in Curry-Sahne Kosten: günstig (das Hühnerfleisch und die Brühe sind von gestern) Schwierigkeit: leicht Zeit: 30 Minuten Zutaten pro Person: 150 g abgepultes…

Ruebli-Roesti

Übersetzung: Ruebli, das sind Möhren, Karotten – Mohrrüben (schweizerdeutsch) Roesti, das sind (für Nordlichter) eine spezielle Art von Kartoffelpuffer, die vornehmlich in der Schweiz, aber auch im sogenannten Dreiländer-Eck (Schweiz-Frankreich-Deutschland) zubereitet wird. Nennen wir es hier neumodisch Kartoffel-Karotten-Bratling in der Folge immer „Roesti“ (man beachte die Schreibweise) Kosten: sehr günstig Schwierigkeit: mittel (das Wenden bedarf ein wenig Übung)…

Blumenkohl gratiniert

So ein schöner frischer Blumenkohl, da fällt mir doch gleich was leckeres dazu ein. Blumenkohl aus dem Backofen Kosten: günstig Schwierigkeit: einfach Zeit: schnell Das braucht ihr für zwei: einen schönen Blumenkohl, möglichst frisch (es lohnt sich den Kohl auch von unten zu betrachten. Ist die Schnittstelle braun, holt euch was anderes – der Kohlkopf liegt schon zu…

Roh Gebrätelte ?

Nun ja, so sagt man im alemannischen Sprachraum zu aus rohen (ungekochten) Kartoffeln gemachten Bratkartoffeln. Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln Kosten: sehr günstig Schwierigkeit: einfach Zeit: 30 Minuten, mit Schälen und wässern. Drei Dinge braucht’s dafür: eine gute vorwiegend festkochende Kartoffel viel Wasser ein sauberes Küchentuch Die Kartoffeln, das erklärt sich von selbst. Aber Wasser? Ersten…

Pasta – basta!

Ich glaube, man merkt es, dass ich ein Freund der Nudel bin und am liebsten mag ich die Selbstgemachten. Von Zeit zu Zeit muss ich meine Nudelmaschine wieder flott machen, vor allen Dingen dann, wenn ich merke, der eingefrorene Vorrat neigt sich dem Ende zu. Außerdem muss man ja immer wieder die Funktionalität des Geräts…

Fast wie handgeschabt

… und hier TATA, die leckeren selbst gemachten Spätzle Nun bin ich keine schwäbische Hausfrau, somit habe ich auch kein Spätzlesbrett. Aber der findige Badner hat eine Spätzlespresse mit unterschiedlichen Öffnungen. Das gibt Spätzle, die den handgeschabten täuschend ähnlich sind – ich habe es an Schwaben ausprobiert 😉 Es zählt sowie nur die Konsistenz und…

Zwei Tage später …

… überkam mich die Lust auf Pasta, gepaart mit einem ordentlichen Gefühl von Faulheit 😉 Ich wusste ja im Kühlschrank steht eine Tupperware mit dem Ratatouille. Heute geht es wirklich sowas von schnell. Penne mit Sugo Ratatouille Zubereitung: einfach, leicht und schnell Ihr braucht pro Person: 100 g Nudeln eurer Wahl – bei mir Penne…