… also dann halt mal Mangold

… da liegt er nun mit seinen roten Stielen (gibt es auch in weiß und gelb, mit krausen und mit glatten Blättern) und wenn man nicht genau hinsieht, könnte es auch Rhabarber sein, aber es ist Mangold. Der Mangold wird seit etwa 4000 Jahren in unseren Breiten angebaut. Er wurde kurzzeitig durch den Emporkömmling Spinat…

Ein-Pfannen-Gericht

Nach soviel Süßem muss was deftiges her. Und weil die Geschirrspülmaschine schon sehr voll ist, muss der Geschirrverbrauch minimiert werden. Also gibt es … Würstel, Kartoffel, Gemüse in einer Pfanne Kosten: günstig Schwierigkeit: mittel (das Wenden bedarf ein wenig Übung) Zeit: 10 Minuten Vorbereitung und fürs Braten ca. 30 Minuten … das braucht’s pro Person: 2 frische fränkische…

Brotzeit oder so!

Ich hatte Lust auf irgendetwas mit Hackfleisch. Wollte aber keine Klops! Da hat in einer Kochsendung vor vielen vielen Jahren ein Koch etwas mit Brotscheiben gemacht. Ich glaube es war der Ingwer-Koch aus München (Namen nenne ich nicht wegen Werbung und so, aber jeder kennt ihn)! Das habe ich schon mal für eine größere Gruppe…

Ratatouille – ALL IN … !

Ja – kochen ist manchmal wie Pokern. Nur das man beim Mogeln doch oft etwas Gescheites herausbekommt. Jedoch beim Pokern wird man erschossen, beim Kochen für die Idee gelobt … 👏🏼👍🏾✌️ Mein Kühlschrank hat sich in die Karten schauen lassen und ich habe mir was leckeres daraus gekocht – Jippie! 😋 Ratatouille und gegrilltes Lammlachs Kosten: Lammlachs, Bio-Ware…

Rumpsteak Angus-Rind

Das muss jetzt einfach mal sein. Ein schönes Stück Fleisch. Ein Rumpsteak, gut abgehangen und gereift. Kaufen tu ich das in unserem Hofladen am Ort. OK, Hofladen ist etwas übertrieben – es mangelt etwas an der Vielfalt – frisches Gemüse und so. Aber das liegt wohl an den Leuten hier, die alle ihren eigenen Garten oder Schrebergarten…

Interpretation einer Paella

Äääh – Interpretation – deshalb, weil kein Spanier das so macht. Also erstmal Paella wird im Original auf offenem Feuer gemacht – da würde sich mein Vermieter die Haare raufen! Oder im Freien auf einem besonderen Paella-Gasbrenner mit der dazugehörigen Pfanne! Aber das geht halt manchmal nicht … Deshalb hier die Version im Backofen, auch nicht schlecht. Aber…

Bouletten, Fleischklößchen oder Klops

„Ick steh‘ in der Küche und mach Klops! uuf eenmal klobt’s! Ich geh‘ raus und kieke…, wer steht draußen, nischt als icke!“ Nicht nur wegen diesem Spruch liebe ich Fleischklößchen mit Kartoffelbrei und Gemüse Kosten: günstig Schwierigkeit: etwas aufwendig Zeit: 60 Minuten Die Zutaten für 4 Portionen: 250 g frisches Rinderhack 250 g frisches Schweinehack 1 eingeweichtes…

Curry-Sahne-Hühnchen

Gestern habe ich die Hühnerbrühe gekocht, wobei mir immer das Kinderlied in den Sinn kommt „Morgens früh um sechs …“, das ich bei der Zubereitung von diesem Gericht auch gerade summe ;-). Es hört ja keiner! Hühnchen in Curry-Sahne Kosten: günstig (das Hühnerfleisch und die Brühe sind von gestern) Schwierigkeit: leicht Zeit: 30 Minuten Zutaten pro Person: 150 g abgepultes…

Saltimbocca vom Hühnchen

Mit Fleisch, Fisch oder Gemüse außen herum und innen eine würzige Füllung – Rouladen gibt es in jedem Land, in jedem Erdteil. In Italien sind das Involtini oder lustiger Saltimbocca „Hupf und den Mund“, gefüllte Kalbsschnitzel. Hier mal eine adaptierte Version mit Hähnchenfilet und Schafskäse. Saltimbocca vom Hühnchen mit Salbei und Schafskäse Kosten: günstig Schwierigkeit: mittel Zeit: 20 Minuten Vorbereitung,…

Kalbsleber à la Reiner

Oh, ich höre es schon „igitt, Innereien!“ Aber erstens ist das, wenn gut zubereitet sehr lecker und zweitens aus Respekt vor dem für uns gestorbenen Tiere sollte nichts verschwendet werden. Leber, Nieren, Bries auch Herz, Hirn und Pansen sind Teile, die auf dem Teller ihre Daseinsberechtigung haben und durchaus mit Genuss verspeist werden können. Wie auch immer,…