Seeteufel – die zweite …

Seeteufel-Fischstäbchen mit Brokkoli und Zwiebelringen im Weinteig dazu spanische Aioli
Nicht lang überlegen, probieren! Besonders für große Kinder geeignet 😉!

3-Länder-Nusszopf

Brioche à la Rosewood Ohne Mist, aber mit meiner Liebsten aus dem Kühlschrank GUILIA* Dieses Rezept ist aus der Verlangen entstanden ohne Industriehefe zu backen, aber auch aus der Sehnsucht heraus, endlich mal wieder einen leckeren Nusszopf zu naschen! Rare Kost, in Frankreich! Etwas Vergleichbares habe ich hier im Süden habe noch nicht gefunden.Der Grundteig…

Seeteufel – die erste…

Seeteufel – Ein Fisch ohne Gräten. Nur die Mittelgräte, eigentlich ein Knorpel. Dadurch sehr gut für Kinder geeignet, hinzu kommt zartes Flesch mit vorzüglichem Geschmack. Schmeckt eher wie Languste, als nach Fisch.

Spaghetti con Salmone

Zu Fleisch habe ich zur Zeit eine etwas gestörte Beziehung. Durch die Corona-Krise hat mein kleiner Hofladen-Metzger seinen Laden geschlossen. Ich hoffe darauf, dass sich das bald wieder ändert.
Also gibt es mein zweitliebstes Fleisch – Fisch!

Frittelle di lievito madre con mirtilli

Die fehlenden Süßspeisen in diesem Blog sind glaube ich ein deutlicher Hinweis dafür, dass ich nicht wirklich auf Süßes stehe. Das ein oder andere mag ich aber dann doch. Und das sind Pfannkuchen – pannekoeken oder pancakes! Sauerteig-Pfannkuchen mit Heidelbeeren gefüllt Das hier sind Pfannkuchen wie sich sie ähnlich bereits einmal vorgestellt habe. Diesmal aber…

Penne arrabiata mit Kabeljau

Ich liebe Fisch in jeder Form – ich muss halt vorlieb nehmen mit dem was ich hier bekomme ! Und das ist manchmal ein ordentlicher Kabeljau. Nicht das ich Makrele, Rotbarsch oder Schellfisch vom Teller schieben würde, wenn es sie denn in vernünftigen Fischgeschäften gäbe. Da trauere ich doch sehr den früheren Zeiten nach, wo…

Hurrah – eine Forelle…

Forelle Müllerinnen-Art oder Truite à la meunière

Ein absoluter Klassiker auch in Frankreich gut bekannt, ohne viel Schnick-Schnack und wie alle Klassiker fast vergessen. Beginnen wir mit dem Up-Cycling!

… grillen in mia cucina!

Ich hatte mal wieder Glück! Bei meinem Landmetzger konnte ich Beinscheiben vom Schwein ergattern. Normalerweise werden die mariniert verkauft, aber das mag ich nicht. Auch wenn das eine Bio-Metzgerei ist, so werden doch Gewürze und Geschmackstoffe verwendet, die mir nicht zusagen. Die Gewürze werden mit zuviel Öl auf dem Fleisch aufgetragen. Das ist unnötig, denn es war ein Landschwein und hatte genug Lebenszeit um ordentlich Fett anzusetzen.

Kommt ein Vogel geflogen…

Okay – vielleicht ein bisschen weit hergeholt – aber so bin ich halt! In den Zeiten von Corona kommen einem die verrücktesten Ideen. Gemeint ist hier ein Kalbsvogerl – so sagt man glaube ich in AT. Ein mit Salbei, Mozzarella gefülltes dünnes Kalbsschnitzel, mit einem Holzspieß verschlossen. Dazu gibt es was die gehorteten 😉 Lebensmittel…