Blumenkohl, Brokkoli & Romanesco

Wenn ich so in einschlägiger Literatur nachlese, muss ich feststellen, dass die alten Germanen schon arm dran waren. Warum? Naja, essenstechnisch hatten sie nicht wirklich viel Abwechslung. Wildbret, Pilze, Beeren und Wurzeln, mit etwas Glück Hafer und Einkorn. Die meisten heute bekannten Gemüse, so auch alle Kohlsorten kamen aus Asien über Kleinasien, Italien und Frankreich…

Grüner Spargel mit Meeresfrüchte-Risotto

Das muss ich noch raushauen bevor es an die der Jahreszeit entsprechenden neuen Spargel-Rezepte geht. Sonst verstaubt das noch in der Datenkiste 😉. Wie schon anderweitig beschrieben hat der grüne Spargel eine bedeutend länger Saison als der weiße Spargel. Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts gab es sowieso nur den grünen. Machen wir uns nichts…

Spargel & Lachs – eine tolle Kombi als Mitbringsel

Ja, das ist etwas mit dem man auf der nächsten Grillparty glänzen kann – erfrischend, leicht, lecker und kühl, passend zum Apero und doch schnell gemacht, wenn man die Wartezeit nicht mitrechnet. Es gibt immer wieder Bruch-Spargel zu kaufen. Das sind beim Stechen beschädigte, zerbrochene Spargelstangen. Mit etwas Glück bekommt man auch Spargelköpfe. Diese sind…

Spargel – Schmeichelei des Gaumens …

… behauptete jedenfalls der römische Gelehrte Gato. Wo er recht, hat er recht. Und das zeigt uns wie lange dieser Genuss schon bekannt ist. Dieses Gemüse, dem so manches nachgesagt wird, war bereits bei den Ägyptern bekannt – doch die haben es auch nicht erfunden. Für die Steigerung der Liebeskraft, ist wohl eher die Form,…

Serbisches Reisfleisch my Version

Wer an der jugoslawischen Adria war und das nicht gegessen hat, der muß nochmal hin. Aber ich habe eine andere Version im Kopf. Dazu ein bisschen Geschichte: Kurz vor dem Abitur*, habe ich in der Küche einer Raststätte gejobt, immer an den Wochenenden und immer in den Ferien, also Oster-, Weihnachts-, Fasnachts-, Pfngst- und Herbstferien….

Sauerteigbrot à la française

Das was man halt im südlichen Frankreich so als Sauerteig bezeichnet, ist eher mit dem italienischen „Lievito di madre“ verwandt.„Levain naturel“ wird mit Weizenmehl, Wasser und etwas Honig zubereitet und ist eher Hefe, denn Sauerteig. Obwohl natürlich auch Milchsäurebakterien mit im Spiel sind. Lievito di madre = Mutterhefe, italienischer SauerteigLevain naturel = natürlicher Sauerteig Nun,…

Keine Hefe, kein Problem

Das Brotbacken, das Backen an sich hat in Zeiten von Corona an Gewicht gewonnen.
Immer mehr Menschen backen wieder, ob aus Angst vor Ansteckung oder Langeweile oder einfach Freude am Selbstgebackenen.

Ein Strudel voller Geschmack, Vitamine und Kalorien

Wenn du als Single so einen Bund Grünkohl kaufst und zu den Menschen gehörst, die sich No-Waste auf das Panier geschrieben haben, musst du dir schon etwas einfallen lassen um nicht bei „Kohl und Pinkel“ zu landen oder literweise grünen Smoothie zu trinken.

Gebratener Lachs an Grünkohlsalat

Mal schnell gemacht, gesund und lecker.Sehr vitaminreich, wenn man den Grünkohl nicht gerade zu Mus verkocht wie bei „Kohl und Pinkel“. 100 g Grünkohl, nur kurz blanchiert geben diesem Salat eine reichliche Menge an Vitamin C (ca. 120 mg). Hinzu kommen die süßsauren Apfelschnitzen, Feta, gerösteten Sonnenblumen-, Pinien- und Kürbiskernen und das Orangensaft-Dressing.Die Kerne und…

Ein Nussbrot in 3 Minuten

Es war einmal ein Bäcker, der wollte ein Brot in 3(drei) Minuten backen.Das hat sich vorab ganz gut angehört, aber … Zuerst mußte doch einiges besorgt bzw. gerichtet werden! Und das war wegen meiner hervorragenden häuslichen Organisation ein wenig zeitaufwändig… Die Projektplanung Wir benötigen an Werkzeug: eine Waage einen Messbecher eine Rührschüssel ein Rührgerät (landläufig…