Quitten, Birnen, Äpfel & Trauben

 

… und noch ein kleines Rezept!

Irgendwie bleibt immer ein etwas kläglicher Rest vom Obst über. Das hat mich auf diese Idee gebracht:

Vier Früchtchen-Gelee

(mit dem Dampfentsafter)

Das wird gebraucht:

  1. 1,5 kg vorbereitetes Herbstobst
    ein paar Quitten, ein oder zwei Birnen ungeschält, ein paar Äpfel ebenfalls ungeschält, Trauben zum Auffüllen
  2. 1 kg Gelierzucker 1:1
  3. 1 Zitrone
  4. etwas Sternanis, ein paar Pfefferkörner, eine Stange Zimt
  5. 1 Päckchen Einmachhilfe ( = Zitronensäure)

So geht’s:

  1. entsaften (geht mit dem Dampfentsafter ziemlich flott, ihr könnt aber auch die Früchte in einem großen Topf knapp mit Wasser bedeckt kochen. Dann durch ein sauberes Küchentuch oder Passiertuch abgießen. Den Saft auffangen.)
  2. 1 Liter Fruchtsaft abwiegen, wenn es etwas mehr oder weniger ist, den Zucker entsprechend abwiegen
  3. etwas Sternanis, ein paar Pfefferkörner und eine Stange Zimt dazu
  4. mit 1:1 Gelierzucker zu Gelee kochen
  5. 4 Minuten nachdem der Saft angefangen hat zu kochen, Gelierprobe machen
  6. zum Schluss pro Liter 5 g Zitronensäure zu fügen
  7. nach der Gelierprobe in heiß ausgespülte Gläser abfüllen, sofort verschließen
  8. kurz auf den Kopf stellen – die Gläser 😉

So und jetzt haben wir eine Menge „Abfall“?
… oder auch nicht, denn das was oben im Dampfentsafter oder im Passiertuch ist, duftet verführerisch.

Vier Früchtchen-Mus

  1.  den Trester durch die „Flotte Lotte“ passieren,
    da bleiben dann die Kerne und Kerngehäuse zurück
  2. abwiegen
  3. mit gleichem Anteil Zucker mischen
  4. Zitronensäure dazu 5 g pro kg
  5. etwas Zimt dazu
  6. in heißgespülte Gläser abfüllen,
    ich lege unten in jedes Glas noch einen Sternanis
  7. sofort verschließen
  8. kurz auf den Kopf stellen

Schmeckt bombastisch zu Pfannkuchen – Pancakes oder ganz ordinären Kartoffelpuffern.

Es bleibt in der „Flotten Lotte“ ein kleiner Rest, den dürft ihr nun entsorgen ;-)!

Geschafft!
Das war harte Arbeit, aber die ganze Familie und ein paar Freunde freuen sich über diese Mitbringsel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s