3-Länder-Nusszopf

Brioche à la Rosewood Ohne Mist, aber mit meiner Liebsten aus dem Kühlschrank GUILIA* Dieses Rezept ist aus der Verlangen entstanden ohne Industriehefe zu backen, aber auch aus der Sehnsucht heraus, endlich mal wieder einen leckeren Nusszopf zu naschen! Rare Kost, in Frankreich! Etwas Vergleichbares habe ich hier im Süden habe noch nicht gefunden.Der Grundteig…

Aubergine oder Eierfrucht

Ganz schön wässrig! 93 % ! Und kaum Kalorien, nur 17 Kilokalorien pro 100 g, jedenfalls roh! Und das ist die Krux, nur gebraten, gegrillt oder gedünstet kann man diese Frucht essen. Besonders lecker kräftig in Olivenöl gebraten – eine wahre Kalorienbombe!

Crostini mit Hühnerleber

Ich glaube, das wird eines meiner kürzesten Rezepte.
Aber was soll’s – wichtig ist doch nur der Genuss!

Kalte Küche …

… na ja, fast! Denn ich habe den ganzen Nachmittag in der Küche beim Marmelade Kochen verbracht. eigentlich eine sehr einfache Sache, aber mit dem Entkernen von Kirschen, Entsteinen von Pfirsichen und Aprikosen, Auspuhlen von Melonenkernen eine doch recht zeitaufwändige Tätigkeit. Doch das Ergebnis lohnt sich, Rezepte folgen! Zurück zu „Kalten Küche“ – die Wassermelone (Baby-Wassermelone🙃)…