… teuflisch, teuflisch scharf …

Der Mangel macht’s! Ich hatte keine Rindfleischbrühe mehr. Mein Metzger aber ein besonders schönes Stück Rinderbrust! Gerade die richtige Verteilung von Fett und Fleisch. Das versprach etwas leckeres! Also knapp 2 Kilo Rindfleisch, dazu etliche Markknochen, feldfrisches Gemüse, was kann da noch schief gehen. Also das erste Ziel war Rindfleischbrühe, hat ja gefehlt! Erreicht! Das…

Brotzeit oder so!

Ich hatte Lust auf irgendetwas mit Hackfleisch. Wollte aber keine Klops! Da hat in einer Kochsendung vor vielen vielen Jahren ein Koch etwas mit Brotscheiben gemacht. Ich glaube es war der Ingwer-Koch aus München (Namen nenne ich nicht wegen Werbung und so, aber jeder kennt ihn)! Das habe ich schon mal für eine größere Gruppe…

Gut, scharf, schnell

Ein schnelles Süppchen für den Abend. Rote Beete Suppe mit Ziegenfrischkäse Kosten: günstig Schwierigkeit: einfach Zeit: ruck-zuck fertig Das braucht’s dazu: ein Paket Rote Beete, vorgekocht und vakuumiert aus der Gemüseabteilung. (Puristen kochen und schälen die Rote Beete selbst – dann streichen wir aber das „schnell“ im Titel!) einen süß sauren Apfel den Saft einer Bio-Zitrone und etwas Abrieb…

Chicken-Packs

Chicken-Packs mit Wedges und Ratatouille Schwierigkeitsgrad: leicht. Die Reihenfolge einhalten, dann kommt auch kein Stress auf. Vorbereitung: 15 Minuten Kochzeit: 30 Minuten Kosten: mittel Zutaten pro Person: für die Chicken-Packs: ein Hühnerfilet ca 150 bis 200 g Bacon Pfeffer, Paprika scharf, Knoblauch sehr kleingeschnitten für die Wedges: zwei mittelgroße Kartoffeln ein Esslöffel Olivenöl je ein…