Spargel-Crevetten-Fisarmoniche


Fisarmoniche = kleines Akkordeon!
Das ist eine spezielle Nudelform, welche besonders geeignet ist leckere Saucen vom Teller in den Mund zu befördern. Warum die so heißt, naja ein Bild (siehe oben), tausend Worte!

Es ist Ende Februar, der Winter war kein Winter, aber feucht. Die Tage werden länger. Die Erde erwärmt sich, das bedeutet die Spargelzeit wird dieses Jahr früher beginnen als sonst.

In den Supermärkten sieht man allenthalben schon die ersten Spargelspitzen blinken, jedoch die sind aus Übersee – für mich ein NO GO!

Deshalb ist das ein Gericht, das ich im letzten März mal gekocht habe, aus einem italienischen Kochbuch. Will heißen, ich habe das Rad nicht neu erfunden, aber um ein paar wenige Speichen ergänzt!

Einfach und ziemlich schnell: Spargel-Crevetten-Fisarmoniche

Die Sauce pro Person:

  • ein Teelöffel Zucker
  • eine Zehe Knoblauch, gehackt
  • eine mittelgroße Schalote, klein geschnitten
  • eine mittelgroße Fleischtomate, geschält und entkernt, in grobe Stücke geschnitten
  • eine Stange vom Stangensellerie, geputzt und in grobe Stücke geschnitten
  • 80 bis 100 g Spargelköpfe (Bruchspargel) geschält und der Länge nach halbiert
  • ein Esslöffel selbstgemachte Gemüsebrühe
  • etwas trockener Weißwein
  • je nach Größe 5 bis 6 King Prawns (gefroren und aufgetaut oder frisch)

So wird es gemacht:

  • In einer großen Pfanne den Zucker leicht karamelisieren.
    Ist er flüssig, die Schalotten und den Knoblauch hineingeben. Glasig werden lassen.
  • Die Tomaten dazu und gut anbraten – so dass die Flüssigkeit stark reduziert wird. Dann die Stücke vom Stangensellerie und Spargel dazu, glasig werden lassen.
  • den Esslöffel Gemüsebrühe dazu rühren und mit Weißwein ablöschen.
    Temperatur herunterschalten.
  • Abschmecken!
    In der selbstgemachten Gemüsebrühe sind sehr viele Kräuter, Gewürze und reichlich Salz. Wem das nicht reicht, kann nachwürzen.
  • Jetzt die Nudeln in reichlich gesalzenem Wasser nach Verpackungsangabe (8 bis 11 Minuten) kochen.
    Bei 8 Minuten probieren! Matschige italienische Nudeln sind ein Graus!
    Abgießen. Etwas von dem Kochwasser auffangen.
  • Die King Prawn kommen etwa 3 Minuten vor dem Ende der Nudelkochzeit in die sehr heiße Sauce. Abschmecken.
  • Die Nudeln zu der Sauce geben und gut unterheben. Falls notwendig ein wenig von dem Kochwasser dazu.

Anrichten. Parmiggiano obendrauf hobeln. Heiß servieren.

Fisarmoniche mit Spargel, Tomatensugo

Guten Appetit!

Solch ein Nudelgericht macht wirklich glücklich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.