Herrgottsbscheißerle

…sind es nicht! Das, um gleich den Shitstorm aus der schwäbischen Ecke abzublocken. Und der wichtigste Grund dabei, es gibt kein Fleischbrät in diesen Mini-Maultaschen. Schlußfolgerung: der Herrgott kann also nicht beschissen werden. An die Stelle vom Brät tritt zum einen Quark, Semmelbrösel und Ei, zum anderen eine Pilzmischung aus Kräuterseitling, Austernseitling und Shiitake. Jedenfalls…

Pilzragout mit Klössen

Seit Anfang Juni haben Pilze Saison. Das geht dann bis weit in den Herbst hinein.Überall in den Wäldern finden wir Champignons, Pfifferlinge, Steinpilze. Das ist für die Spezialisten, Kenner die schönste Zeit durch die Wälder zu kriechen. Gut, wer sich auskennt! Wer sich nicht sicher ist, geht auf den Markt! Das ist gesünder, denn man…

Wirsingauflauf einmal anders

Wirsing-Auflauf – einmal anders
Übrigens, wenn ihr den Speck weglasst, ist dieser Wirsing-Auflauf mindestens vegetarisch, wenn nicht sogar vegan und nicht weniger schmackhaft.

SchniPoSa, vegetarisch! Was?

Geht das überhaupt? Klar doch — sowas von lecker und ganz ohne Fleischersatz Von einem Herbstspaziergang haben meine Nachbarn Pilze mitgebracht. Soviel, dass sie nicht alle verarbeiten konnten. Es gibt Dinge zu denen ich nicht Nein sagen kann. Und so hatte ich einen Korb voller Pilze. Steinpilze, Maronen, Rotfussröhrlinge und jede Menge Parasol. Der Abend…

Herbstzeit

Tische und Stühle verschwinden von den Plätzen. Einige harren aus, eingewickelt in Decken, mit dampfenden Kaffeebechern als Handwärmer. Noch prahlt der Herbst mit bunten Farben, doch die langen Nächte schicken früh das Grau. Pilze finden sich zu Hauf – doch Vorsicht – nahe bei den Essbaren, finden sich auch die Giftigen. Was meist verlockend leuchtet,…